Aloe Vera Frischblatt

100% Premium Bio Aloe Vera

Aloe Vera Creme selber machen

Mit einem Aloe Vera Blatt kann man schon sehr viel anfangen. Vom Verfeinern der Mahlzeit, hin zur Haarpflege bis zu einer Aloe Vera Creme. Letzteres ist besonders beliebt. Natürlich können Sie sich auch eine echte Aloe Vera Pflanze kaufen oder Ableger züchten, was aber mit viel mehr Aufwand verbunden ist. Sie haben auch Lust darauf, eine eigene Aloe Vera Creme zu machen? Wir zeigen Ihnen nachfolgend, wie ein Aloe Vera Blatt richtig verarbeitet wird und wie Sie daheim Aloe Vera Creme selbst machen können.


Bioaktives Aloe Vera Frischblatt in einzigartiger Qualität

Bioaktiv

Tun Sie Ihrem Körper was Gutes und verwöhnen Ihn mit wertvollen Extrakten dieser jahrtausendalten Heilpflanze.

Natürlicher Vital Booster

Nutzen Sie das Aloe Vera Frischblatt doch auch als Erfrischung für Haut und Haar!

Bio Qualität

Die VERWAY Aloe Vera Frischblätter sind zu 100% Bio, werden handgeerntet und schonend verarbeitet. Sie können sich sicher sein, nur das Beste zu erhalten!

Vielseitig einsetzbar

Das Aloe Vera Frischblatt kann vielseitig eingesetzt werden. Verfeinern Sie damit Gerichte oder nutzen Sie es, um Ihrer Haut was Gutes zu tun.
  • Handgeerntete Aloe Vera Blätter
  • Beste Bio-Qualität
  • In vielen Bereichen einsetzbar
  • Optimale Erfrischung für den Körper
  • Verfeinert jedes Gericht

100% Bio-Qualität aus eigener Plantage.

Testen Sie unser Aloe Vera Frischblatt noch heute.

Aloe Vera Blatt verarbeiten

Zunächst einmal ist es wichtig, das Aloe Vera Frischblatt richtig zu nutzen. Wir haben für Sie eine kleine Anleitung zusammengefasst.

  • Nehmen Sie ein scharfes Messer. Schneiden Sie damit das Aloe-Vera Blatt an der Anwachsstelle ab.
  • Sie werden sehen, dass eine gelbe Flüssigkeit aus dem Aloe Blatt tropft. Verwenden Sie diese nicht, ansonsten kann es zu Reizungen an der Haut kommen. Deswegen sollten Sie diese austropfen lassen.
  • Als nächstes wird das Aloe Vera Blatt längs halbiert.
  • Nutzen Sie dann einen Löffel bzw. ein Messer und schaben das Aloe Gel aus der Blatthälfte.
  • Wundern Sie sich nicht, wenn dabei ein Schleimfaden zu sehen ist. Es mag zwar unangenehm aussehen, ist aber ein wichtiger qualitativer Bestandteil der Aloe Vera.

Aloe Vera Creme selbst gemacht

Nun wissen Sie Bescheid, wie ein Aloe Vera Blätter verarbeitet werden. Wie genau mache ich aber Creme daraus? Zutaten für die Aloe Vera Creme können Pflanzenöl, Tegomuls, Bienenwachs, Sheabutter und ätherische Öle sein.

  • Vermischen Sie als erstes das Öl mit ca. 4g Tegomuls und ca. 1g Bienenwachs. Diese Mischung wird dann leicht erhitzt. Warten Sie, bis sich alles aufgelöst hat.
  • Dann nehmen Sie ein weiteres Glas und erhitzen etwa 50ml Wasser in einem Wasserbad.
  • Wenn sich im 1. Glas alles aufgelöst hat, nehmen Sie das Wasserbad vom Herd. Nun können Sie die Sheabutter hinzugeben. Warten Sie erneut, bis alles sich aufgelöst hat. Erhitzen Sie aber bitte nicht mehr!
  • Sobald das Wasser aus dem 2. Glas erhitzt ist, wird dieses zu den weiteren Zutaten gegeben.
  • Verrühren Sie alles zusammen sehr gut, bis die Konsistenz einem Pudding ähnelt.
  • Sobald die Mixtur leicht warm ist, können Sie das Aloe Vera Gel hinzugeben. Vermischen Sie erneut alles.
  • Nun kommen die ätherischen Öle zum Einsatz! Gut geeignet ist Bergamotten- oder Melissenöl. Nehmen Sie etwa 10 Tropfen davon und fügen dies Ihrer Aloe Vera Creme hinzu.
  • Je nach Wunsch können auch Konservierungsstoffe ( auch 10 Tropfen) hinzu gegeben werden.
  • Fertig ist die selbst gemachte Aloe Vera Creme!

Eine selbstgemachte Aloe Vera Creme ist generell kurz haltbar. Falls Sie die Haltbarkeit erhöhen möchten, lagern Sie die Creme im Kühlschrank und entnehmen jeweils nur geringe Mengen zur Anwendung mit einem Spatel.

Nutzen Sie die Creme, um Ihrer Haut was Gutes zu tun und diese effektiv mit Feuchtigkeit zu versorgen. Positiv ist auch, dass eine selbst hergestellte Creme günstiger ist, als eine gekaufte.

Sie können die Creme in verschiedenen Aloe Vera Anwendungen nutzen. Zum einen ist es möglich, diese Creme bei Sonnenbrand aufzutragen. Aloe Vera hat nämlich eine hautberuhigende Wirkung, was Rötungen schneller verschwinden lässt und auch Schmerzen lindert.

Auch bei unreiner Haut können Sie die selbst gemachte Aloe Vera Creme nutzen. Sie werden nach wenigen Anwendungen bemerken, dass Infektionen schneller heilen und auch die Regeneration Ihrer Haut positiv beeinflusst wird.

Nutzen Sie die selbst gemachte Aloe Vera Creme ruhig auch als Handcreme. Auf diese Art wird die Haut angenehm weich.

Aloe Vera Blatt kaufen

Sie möchten es direkt nachmachen? Kaufen Sie mit wenigen Mausklicken ein Verway Aloe Vera Blatt. Es handelt sich um handgeerntete Aloe Vera Blätter aus bio zertifiziertem Anbau. Sie können sich also sicher sein, nur die beste Qualität zum fairen Preis zu erhalten!

Aloe Vera Vital Drink mit Acai & Honig

  • 100% frisch abgefüllt. Kein Pulver!
  • frei von Konservierungsstoffen
  • unterstützt Vitalität und Gesundheit
© Impressum | Datenschutz Alle Inhalte und Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert und/oder verwendet werden!